1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Wo man sich an den Ostertagen in Münster testen lassen kann

  6. >

Corona-Pandemie

Wo man sich an den Ostertagen in Münster testen lassen kann

Münster

Ein negativer Corona-Schnelltest bietet zumindest kurzzeitig eine gewisse Sicherheit. In Münster sind auch an den Ostertagen zahlreiche Teststellen geöffnet. Öffnungszeiten, Anmelde-Möglichkeiten und Adressen im Überblick.

wn

Auch an den Ostertagen werden in Münster kostenlose Corona-Schnelltests möglich sein. Foto: dpa (Symbolbild)

Jeder Münsteraner und jede Münsteranerin ohne Symptome hat mindestens einmal wöchentlich Anspruch auf einen kostenfreien Corona-Schnelltest – und so werden die sogenannten Bürgertests auch an den Osterfeiertagen angeboten. KVWL, Apothekerkammer und Stadt Münster haben eine Liste mit allen teilnehmenden Teststationen erstellt, die die Stadt am Mittwochnachmittag veröffentlicht hat.

Neu dabei – und auch durchgängig über die Ostertage hinaus erreichbar – ist ab Karfreitag ein "Drive-Through"-Angebot des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) auf dem Schlossplatz (nördlicher Parkplatzteil, neben dem Deutsch-Niederländischen Korps). Wie bei der mobilen Teststation am Lamberti-Kirchplatz ist auch hier aus logistischen Gründen eine Terminbuchung unter www.muenster-coronatest.de nötig.

Diese Testzentren sind geöffnet

Weitere Info-Links

  • Eine Übersicht der Stellen für eine kostenfreie Corona-Testung
  • Interaktive Karte mit den Standorten kostenfreier Corona-Testungen 
  • Klärung von Einzelfallentscheidungen zu Corona-Schutzimpfungen
  • Informationen zu Impfungen für Chronisch Erkrankte
  • Weitergehende Informationen zum Impfzentrum

Diese Apotheken testen an den Ostertagen

Mobile Teststationen bieten ebenfalls Tests an

Startseite