1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Wolbecker Straße: Brücken-Bauarbeiten starten im September

  6. >

Informationsveranstaltung des WSA

Wolbecker Straße: Brücken-Bauarbeiten starten im September

Münster

Anfang September sollen die Arbeiten für den Neubau der Wolbecker-Straßen-Brücke starten. Anwohner sollen in Kürze mehr zu den Details erfahren.

wn

So soll die neue Brücke über die Wolbecker Straße aussehen. Foto: WSA Rheine

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Rheine hat im Rahmen des Kanalausbaus in Münster den Bauauftrag für den Neubau der Wolbecker-Straßen-Brücke erteilt. Anfang September sollen die Bautätigkeiten für den Neubau der Wolbecker-Straßen-Brücke starten, wie es in einer Mitteilung des WSA heißt. Die Baumaßnahme wird demnach knapp zwei Jahre dauern.

Für Anlieger und alle anderen Interessenten hält das WSA eine Informationsveranstaltung ab. Diese findet am 17. Juli um 16.30 Uhr im Lehrsaalgebäude C des Instituts der Feuerwehr, Wolbecker Straße 237, statt. Die Veranstaltung findet im Raum C1 statt. Im Rahmen der Veranstaltung wird laut Mitteilung über den Bauablauf, geplante Umleitungen für den Autoverkehr sowie für Fußgänger und Radfahrer informiert.

Abschluss der Arbeiten bis 2021 

Zunächst wird eine Umfahrung circa 20 Meter nördlich der alten Brücke gebaut, die den Straßenverkehr auf der Wolbecker Straße aufrechterhält. Danach kann die alte Brücke abgerissen und die neue an gleicher Stelle gebaut werden. „In den Sommerferien 2021 wird die Wolbecker Straße für die Dauer von sechs Wochen gesperrt. In dieser Zeit werden der neue Brückenüberbau eingeschoben und die Arbeiten an den Straßen und Nebenanlagen auf den Brückenrampen durchgeführt“, heißt es.

Nur wenige hundert Meter weiter stadtauswärts auf der Wolbecker Straße wird parallel an einer weiteren Großbaustelle gearbeitet. Für den Ausbau der Umgehungsstraße wird dort die alte Brücke über die B 51 abgerissen und mit dem Arbeiten an einem Neubau an gleicher Stelle begonnen. Der Verkehr wird über eine provisorische Ersatzbrücke geführt.

Auftragssumme: 14 Millionen Euro

Die Arbeiten zum Neubau der Brücke über den Kanal sollen bis Oktober 2021 abgeschlossen sein. Der Auftrag ist an die Arbeitsgemeinschaft bestehend aus den Firmen Bauunternehmen Echterhoff GmbH Co. KG, Hermann Dallmann Straßen- und Tiefbau GmbH Co. KG und SAM-Stahlturm- Apparatebau Magdeburg GmbH im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung vergeben worden. Die Auftragssumme beträgt etwa 14,3 Millionen Euro.

Startseite