1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Wolfgang Niedeckens BAP mit grandiosem Konzert in Münster

  6. >

Noch immer klare Kante

Wolfgang Niedeckens BAP mit grandiosem Konzert in Münster

Münster

Den letzten Auftritt vor der Pandemie absolvierte „Niedeckens BAP“ vor fast drei Jahren. Jetzt zeigte die Band in der Halle Münsterland, dass sie nichts verlernt hat. Und dass Wolfgang Niedecken auch kurz vor seinem 71. Geburtstag meinungsstark wie eh und je ist.

Von Hans Lüttmann

Wolfgang Niedecken, der am 30. März 71 Jahre alt wird, und Saxofonist Axel Müller Foto: Oliver Werner

Verdamp lang her, dass sie durch Deutschland tourte: Den letzten Auftritt vor der Pandemie absolvierte „Niedeckens BAP“, wie die kölsche Band seit 2014 wieder heißt, vor fast drei Jahren. Da scharre er in diesem Frühling voller Vorfreude mit den Hufen, um endlich wieder auf Tournee zu gehen, sagte Wolfgang Niedecken, der zum Warm-up-Konzert vor dem eigentlichen Tourstart in der Halle Münsterland auftrat und ein bisschen Hoffnung verbreitete in der Tristesse der schlechten Nachrichten dieser Tage.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!