1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Ministerpräsident Wüst Gastredner beim Festakt

  6. >

Erste Homosexuellen-Demo vor 50 Jahren

Ministerpräsident Wüst Gastredner beim Festakt

Münster

50 Jahre auf den Tag genau: Am 29. April 1972 fand in Münster die erste Demonstration für die Rechte von Schwulen und Lesben Deutschlands statt. Am 29. April 2022 soll es einen Empfang anlässlich des historischen Ereignisses geben – mit prominentem Gastredner und Zeitzeugen.

-pdb-

Erste Homosexuellen-Demo Deutschlands 1972 in Münster Foto: Rosa Archiv KCM

Ausgerechnet im damals erzkonservativen Münster fand 1972 die bundesweit erste Demonstration homosexueller Menschen statt. Auf den Tag genau 50 Jahre danach erinnern die queeren Vereine und Organisationen der Stadt am 29. April (17 Uhr) im Festsaal des historischen Rathauses mit einem Festakt an das historische Ereignis.

Als Gastredner haben NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst und Münsters Bürgermeisterin Angela Stähler zugesagt, wie das veranstaltende KCM Schwulenzentrum mitteilt.

"Mit dem Jubiläumsempfang möchten wir das Engagement der Lesben, Schwulen, bi und trans* Menschen aus der Anfangszeit würdigen. Durch ihren Mut haben diese Menschen dazu beigetragen, dass es heute rechtliche Verbesserungen gibt, mehr Akzeptanz und eine facettenreiche queere Community", schreibt das KCM in der Mitteilung.

Sabine Heise (l.) und Norman Devantier organisieren die Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag der ersten Homosexuellen-Demo Deutschlands in Münster. Foto: Pjer Biederstädt

Geplant sei ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Musik, einer Ausstellung und Redebeiträgen, unter anderem von den Zeitzeugen Halina Bendkowski, Martin Dannecker und Sigmar Fischer. Außerdem werde der Trailer des derzeit produzierten und für den Herbst angekündigten Dokumentarfilmes zur Geschichte der Queeren-Bewegung in Münster gezeigt (www.muenster-1972.de).

Zum Festakt werden neben einer Reihe von geladenen Gästen auch Teilnehmende der Demo von 1972 dabei sein, die durch Aufrufe in den Medien und queeren Netzwerken ausfindig gemacht wurden.

Der Empfang wird live im Internet zu sehen sein unter www.kcm-muenster.de/50-jahre-demo/live.

Startseite