1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Zahl der Corona-Infizierten sinkt weiter

  6. >

Pandemie in Münster

Zahl der Corona-Infizierten sinkt weiter

Münster

Die Corona-Lage in Münster hat sich am Dienstag in die richtige Richtung entwickelt. Die Zahl der Infizierten ist zurückgegangen und auch die Inzidenz ist gesunken.

Die Zahl der Corona-Infizierten ist in Münster weiter zurückgegangen.
Foto: dpa (Symbolbild)

Die Entwicklung geht in die richtige Richtung: Die Zahl der Münsteranerinnen und Münsteraner, die aktuell mit dem Coronavirus infiziert sind, ist am Dienstag weiter zurückgegangen. Aktuell sind nach Angaben der Stadt 523 Menschen nachweislich mit Corona infiziert, am Montag waren es 565, am vergangenen Dienstag waren es noch 622.

Am Dienstag wurden 27 Neuinfektionen und 69 Gesundmeldungen registriert. Seit Beginn der Pandemie hat es in Münster bislang 7768 bestätigte Corona-Fälle gegeben, 7132 Menschen sind mittlerweile wieder genesen. Die Zahl der Todesfälle blieb am Dienstag unverändert: 113 Münsteranerinnen und Münsteraner sind an oder mit Corona gestorben.

Inzidenz liegt bei 80,9

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Münster ist zudem weiter leicht gesunken. Das Robert-Koch-Institut meldete am Morgen einen Wert von 80,9 (-0,6). In den Krankenhäusern werden laut Stadt derzeit 48 Covid-Patienten behandelt, 21 davon auf Intensivstationen und 14 mit künstlicher Beatmung.

Mehr als 126.500 Menschen wurden bislang in Münster mindestens erstgeimpft, davon sind etwa 33.700 bereits vollständig geimpft.

Startseite