1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Zahl der Infizierten sinkt auf 485

  6. >

Corona in Münster

Zahl der Infizierten sinkt auf 485

Münster

42 Neuinfektionen und 73 Gesundungen hat die Stadt Münster am Mittwoch gemeldet. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle ist also weiter gestiegen, die Zahl der aktuell Infizierten allerdings gesunken. 

wn

Foto: dpa (Symbolbild)

Die Zahl der Corona-Infizierten in Münster ist am Mittwoch auf 485 gesunken. Am Vortag waren noch 516 Münsteraner nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Der Grund für den Rückgang: Mittlerweile haben 1518 Menschen die Infektion mit dem Virus überstanden - 73 mehr als noch am Dienstag.

Jedoch meldet die Stadt auch Neuinfektionen. 42 Münsteraner haben sich mit dem Virus infiziert. Die Gesamtzahl labordiagnostisch bestätigter Corona-Fälle im Stadtgebiet ist damit auf 2019 gestiegen.

Inzidenz von 109,4

Die Zahl der Todesfälle blieb unverändert. 16 Personen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind gestorben. Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt in Münster nach Informationen des Landeszentrum Gesundheit (LZG) bei 109,4 (Stand: 4. November, 0 Uhr).

Informationen für Bürger

Bürgerinnen und Bürger, die Fragen zu Corona haben sollten, wenden sich bitte grundsätzlich an die städtische Hotline unter Tel. 02 51/4 92-10 77. Da derzeit eine hohe Informationsnachfrage besteht und Wartezeiten möglich sind, werden Fragen auch via E-Mail unter corona@stadt-muenster.de beantwortet.

Startseite