1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Zwangspause über Weihnachten

  6. >

Windrad Loevelingloh abgeschaltet

Zwangspause über Weihnachten

Münster

Das Windrad Loevelingloh, das wegen diverser Störfälle in die Schlagzeilen geraten ist, wird bis zum 4. Januar abgestellt.

Klaus Baumeister

Das Windrad Loevelingloh ist bis zum 4. Januar abgeschaltet. Foto: Oliver Werner

Das Windrad Loevelingloh nahe der Straßenecke Kappenberger Damm / Grafschaft legt eine unfreiwillige Pause ein. Wie jetzt bekannt wurde, wollen die Stadtwerke als Betreiberin die Anlage bis zum 4. Januar auch tagsüber abschalten. Die Genehmigung für den Nachtbetrieb hat die Bezirksregierung Münster wegen bislang nicht geklärter Störgeräusche ohnehin aufgehoben.

Seit Monaten versucht der Hersteller General Electric, das Problem in den Griff zu bekommen. Jetzt wurde ein weiterer sogenannter Schwingungstilger installiert, der Geräusche mit einem besonderen Störpotenzial beseitigen soll.

Der Reparatur muss erst ein provisorisches und dann ein – bei genau vorgeschriebenen Windbedingungen – verbindliches Messverfahren folgen, um den Erfolg zu kontrollieren. Da das für das provisorische Messverfahren erforderliche Personal aktuell nicht zur Verfügung steht, wird die Anlage abgeschaltet. Die 2017 installierte Anlage hat sich bislang als störanfällig erwiesen und wird von Anwohnern teilweise heftig kritisiert.

Startseite
ANZEIGE