1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Zwei neue Corona-Infektionen in Münster – Kita vorsorglich geschlossen

  6. >

Epidemie

Zwei neue Corona-Infektionen in Münster – Kita vorsorglich geschlossen

Münster

In Münster gibt es zwei weitere Corona-Fälle. Eine Kita ist vorsorglich geschlossen worden. Die Stadt will am Mittag über die aktuelle Lage in Münster informieren.

wn

Die Julius-Moses-Kita am Dahlweg in Münster wurde vorsorglich geschlossen. Foto: Matthias Ahlke

In Münster gibt es zwei weitere bestätigte Corona-Virus-Infektionsfälle. Dies hat am Dienstagvormittag die Stadtverwaltung mitgeteilt. Darunter sei eine Erzieherin der Julius-Moses-Kita am Dahlweg in Trägerschaft des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB). Vorsorglich hat die Stadt die Kita geschlossen.

Bei einer Pressekonferenz will die Stadt am Mittag über den aktuellen Stand informieren. Derzeit tagt noch der Krisenstab der Stadt Münster. Zur Situation werden sich Oberbürgermeister Markus Lewe, Stadtrat Wolfgang Heuer, Leiter des Krisenstabes, Dr. Norbert Schulze Kalthoff, Leiter des städtischen Gesundheitsamtes, und Dirk Winter, ASB-Geschäftsführer, äußern.

Die Stadt hat eine Info-Hotline unter der Telefonnummer 0251/492 1077 eingerichtet. Der Andrang sei von Beginn an groß gewesen, berichtet die Stadt auf Anfrage.

Startseite
ANZEIGE