1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Zwei unbekannte Täter rauben 15-Jährigen aus

  6. >

Polizei sucht Zeugen

Zwei unbekannte Täter rauben 15-Jährigen aus

Münster

Nächtlicher Raub an der Mauritzstraße: Zwei unbekannte Täter sollen einen 15-Jährigen ausgeraubt haben. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

wn

Ein 15-Jähriger wurde in der Nacht zu Dienstag ausgeraubt. Foto: dpa (Symbolbild)

Zwei Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag einen 15-Jährigen ausgeraubt. Gegen 2 Uhr in der Nacht sollen sie ihm an der Mauritzstraße das Smartphone entwendet haben, wie es in einer Mitteilung der Polizei heißt.

Der 15-jährige Münsteraner war zu Fuß im Bereich der Promenadenüberführung unterwegs, als sich die Täter ihm näherten und den Weg abschnitten. "Sie drohten ihn abzustechen, wenn er seine Wertsachen nicht aushändigt", teilt die Polizei mit. Aus Angst vor dem Duo habe er ihnen sein Smartphone, Kopfhörer, ein Ladekabel und seine Jacke gegeben. Dann rannte der 15-Jährige davon, die Täter flüchteten. Die Jacke des Jugendlichen fanden Polizisten später im Bereich der Promenade.

Beschreibung der beiden Täter

Ein Täter ist etwa 1,86 Meter groß, hat eine sportliche Figur, kurze Haare und einen Vollbart. Er trug schwarze Kleidung und führte eine Art Hollandrad mit. Sein Komplize ist etwa 1,80 Meter groß und dünn. Die Haare waren zu einem Pferdeschwanz gebunden. Dieser Unbekannte war mit einer hellen Jacke bekleidet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251/2750 entgegen.

Startseite