1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. 280.000 Mäuse für die Laufmaus

  6. >

Zwei Löwen investieren in ein Emsdettener Unternehmen

280.000 Mäuse für die Laufmaus

Emsdetten/Münster

Rückenwind für eine offenbar gute Idee: Ein Team aus dem Münsterland begeisterte Investoren in der Fernsehsendung „Höhle der Löwen“ für die Entwicklung der „Laufmaus“. Jetzt könnte aus dem Geschäft etwas werden.

Von Christoph Niemeyer und Lina Probst

Die Investoren Carsten Maschmeyer (l.) und Nils Glagau (r.) steigen bei der „Laufmaus“ aus Emsdetten mit 280 000 Euro für 25,001 Prozent der Anteile ein. Oliver Baumgärtel, Dr. Horst Schüler, Thomas Pieper und Martin Rutemöller freuen sich darüber. Foto: TVNOW

Es ist 22.58 Uhr am Montagabend, als Konfetti-Knaller, Applaus und Jubelrufe die Stille der Nacht in Hembergen nahe Emsdetten durchbrechen. Goldenes Konfetti rieselt auf die gut 50 Besucher nieder, die auf einem Bauernhof vor dem Fernsehbildschirm ausgeharrt hatten. Jetzt ist der Deal perfekt: Die vier Laufmaus-Gesellschafter – Dr. Horst Schüler, Martin Rutemöller, Thomas Pieper und Oliver Baumgärtel – haben ihr Produkt in der Vox-Serie „Die Höhle der Löwen“ präsentiert und mit Carsten Maschmeyer und Nils Glagau zwei Investoren gefunden, die ihre „Laufmaus“ mit ihrem Know-how und ihrem Netzwerk im Sportmarkt weiter voranbringen wollen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!