1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Bistum Münster stoppt Neubaupläne wegen explodierender Kosten

  6. >

Kostenexplosion

Bistum Münster stoppt Neubaupläne

Münsterland

Weniger Kirchenmitglieder, engere finanzielle Spielräume, dazu explodierende Baukosten: Im Bistum Münster werden Neubaumaßnahmen auf Eis gelegt. Es gibt allerdings Ausnahmen.

Neubaumaßnahmen im Bistum Münster liegen auf Eis. Das geht aus einem Schreiben des Bischöflichen Generalvikariats an die Pfarreien hervor.  Foto: Bistum Münster

Angesichts sich rasant ändernder Rahmenbedingungen und hoher Kirchenaustrittszahlen, überhitzter Märkte und kaum kalkulierbarer Bauabläufe legt das Bistum Münster für die Zukunft beabsichtigte Neubaumaßnahmen der Kirchengemeinden vorerst auf Eis. Sie sind „bis auf ­Weiteres nicht genehmigungsfähig“, heißt es in ei­nem Schreiben des Bischöflichen Generalvikariats an die Pfarreien. Zusätzlich sollen noch nicht gestartete Baumaßnahmen ausgesetzt werden. Die finanziellen Spielräume seien enger geworden, heißt es. Anforderungen hätten sich geändert.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!