1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Corona-Skeptiker bekommt Post vom FH-Präsidium

  6. >

Professor

Corona-Skeptiker bekommt Post vom FH-Präsidium

Münster/Steinfurt

Ein Professor der Fachhochschule Münster hat seine Homepage benutzt, um Stimmung gegen die Corona-Maßnahmen zu machen. Nun gab es Post von seinem Arbeitgeber. 

wn

Ein Teilnehmer trägt auf einer Protestkundgebung gegen die Corona-Maßnahmen in Stuttgart eine Warnweste mit der Aufschrift «Corona Diktatur stoppen». Foto: Christoph Schmidt/dpa (Symbolbild)

Das Präsidium der Fachhochschule Münster entscheidet in den nächsten Tagen, ob es gegen Prof. Dr. Jörg Hartleb arbeitsrechtliche Schritte einleitet. Der Hochschullehrer für Maschinenbau hatte auf der Internetseite seiner privaten Beratungsfirma die Corona-Pandemie statistisch wie medizinisch als nicht mehr relevant bezeichnet und die Bundesregierung für ihre Gegenmaßnahmen kritisiert.

Mittlerweile hat Hartleb die Internetseite vom Netz genommen. Außerdem bekam er inzwischen Post vom FH-Präsidium. In dem Brief wird der Professor an seinen besonderen be­amtenrechtlichen Status erinnert. Außerdem wird er aufgefordert, die Schutzbestimmungen der FH einzuhalten.

Startseite