1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Neuer LWL-Chef Georg Lunemann: Das Soziale fest im Blick

  6. >

Besuch in unserer Redaktion

Neuer LWL-Chef Georg Lunemann: Das Soziale fest im Blick

Münster

Für den LWL arbeiten mehr als 19 000 Beschäftigte. Der Verband betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Das will der neue Chef, Landesdirektor Dr. Georg Lunemann, künftig deutlicher machen.

Der neue Landesdirektor des LWL möchte eine gesellschaftspolitische Diskussion anstoßen. Er sagt: „Aus Krisen kann man auch lernen, man muss es nur tun.“ Foto: Gunnar A. Pier

Der neue Direktor des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL), Dr. Georg Lunemann, will in seiner bevorstehenden achtjährigen Amtszeit die besonderen sozialen Leistungen des LWL hervorheben. Das sagte er während eines Redaktionsbesuchs unserer Zeitung. „Aus Krisen kann man auch lernen, man muss es nur tun“, sagte er. Und: „Lasst uns gesellschaftspolitisch das eine oder andere anstoßen.“ Zu Beginn seiner Amtszeit hatte Lunemann bereits gesagt, dass er sich „mehr Staatsbürger und weniger Staatsnutzer“ wünscht. Es brauche einen „Generationenpakt zwischen Menschen, die Freude daran haben, in diesem Land zu leben und etwas für andere zu tun“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!