1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Der Obstbaumschnitt ist nichts für Zaghafte

  6. >

Zu Besuch bei einem Nabu-Workshop

Der Obstbaumschnitt ist nichts für Zaghafte

Münster

Wenn sich zehn Menschen ratlos und ein Elfter wissend um einen Apfelbaumgruppieren, dann bedeutet das wahrscheinlich dies: Nummer elf weiht in die Geheimnisse des Baumschnittes ein. Ein Besuch bei einem Workshop.

Annegret Schwegmann

Andreas Beesten lichtet einen alten Apfelbaum, um das Fruchtwachstum darunter zu fördern. Foto: Wilfried Gerharz

Mag sein, dass sich einer der Gäste im Hotel Schloss Wilkinghege eingemietet hat, weil er glaubt, dass es kaum einen besseren Standort gibt, um die länd­liche Seite des westfälischen Lebens kennenzulernen. Das Schloss befindet sich in Alleinlage am Rande Münsters, und diese Streuobstwiese, die jeder sieht, wenn er mit dem Wagen in die Zufahrt zum Hotel einbiegt, atmet förmlich Magie. Das Gras ist so lang, dass es sich zu Büschelgruppen neigt. Am Rande der Wiese picken Hühner was auch immer vom Boden, während der Hahn entschlossen zu sein scheint, die Nahrungssuche seiner Offenstall-Mitbewohnerinnen krähend zu vertonen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE