1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Die Badeseen im Münsterland

  6. >

Zwölfmal ausgezeichnete Wasserqualität

Die Badeseen im Münsterland

Kommt die Sonne heraus, zieht es viele Menschen im Münsterland zu den Badeseen in der Region. Die Wasserqualität ist überall ausgezeichnet, wegen der Corona-Pandemie gelten aber Einschränkungen. Eine Übersicht:

Michaela Töns

Der Drilandsee in Gronau ist einer von zwölf Badeseen im Münsterland, deren Wasserqualität von der Europäischen Umweltagentur mit der besten Note „ausgezeichnet“ bewertet wurden. Foto: Guido Kratzke

Hier ein Überblick über die Badeseen im Münsterland und die dort aktuell geltenden Corona-Bestimmungen:

1. „Blaue Lagune“, Salzbergen

Ort: Holsterfeldstraße, 48499 Salzbergen (52°19‘06.7“N 7°25‘18.2“E)

Wasserqualität: ausgezeichnet

Badebetrieb: Freigabe durch das Gesundheitsamt steht noch aus (Stand 9. Juli)

2. Torfmoorsee, Hörstel

Ort: Am Torfmoorsee, 48477 Hörstel (52°17‘02.8“N 7°34‘04.9“E)

Wasserqualität: ausgezeichnet

3. Naturfreibad Attersee, Osnabrück

Ort: Zum Attersee, 49076 Osnabrück (52°18‘02.8“N 7°56‘24.4“E)

Wasserqualität: ausgezeichnet

Badebetrieb: läuft

4. Buddenkuhle, Lengerich

Ort: An der Buddenkuhle, 49525 Lengerich (52°10‘00.1“N 7°45‘40.1“E)

Wasserqualität: ausgezeichnet

Badebetrieb: voraussichtlich bis 30. September, Tickets für Tageskarten aufgrund begrenzter Verfügbarkeiten nur online und im Voraus unter https://www.regenbogen.ag/lastminute-1.html, Erwachsene 3,50, Kinder (bis 13 Jahre) 2 Euro, Zahlung per Kreditkarte und PayPal

5. Feldmarksee, Sassenberg

Ort: Am See, 48336 Sassenberg (52°00‘09.2“N 8°03‘36.8“E)

Wasserqualität: ausgezeichnet

Badebetrieb: seit dem 3. Juli geöffnet. Zutritt nur mit Online-Reservierung. Die Bezahlung erfolgt ausschließlich bar und vor Ort. Der Eintrittspreis beläuft sich für alle Besucher pauschal auf drei Euro. Aufgrund der zur Verfügung stehenden Fläche ist die Besucherzahl auf 700 Personen gleichzeitig begrenzt. Die jeweiligen Öffnungszeiten beziehungsweise Reservierungsmöglichkeiten werden mit vier Tagen Vorlauf auf der Internetseite veröffentlicht.

6. Tuttenbrocksee, Beckum

Ort: Freizeitsee Tuttenbrock, 59269 Beckum (51°46‘24.5“N 8°01‘43.0“E)

Wasserqualität: ausgezeichnet

Badebetrieb: läuft, täglich 10 bis 20 Uhr, Tages- und Zeitkarten nur online erhältlich auf www.twincable-beckum.de/strandbad, Tageskarte 10 Euro, Umkleiden und Duschen sind geschlossen, Aquapark täglich 12 bis 20 Uhr nur mit Online-Buchung, Wasserski werktags 16 bis 20 Uhr, samstags von 14 bis 20 Uhr, sonntags von 12 bis 18 Uhr

7. Haarener Baggersee, Hamm

Ort: Sundernstraße 10, 59071 Hamm (51°41‘55.7“N 7°55‘02.7“E)

Wasserqualität: ausgezeichnet

Badebetrieb: läuft, montags bis freitags 12 bis 21 Uhr, Samstag/Sonntag 9-20 Uhr, in den Sommerferien täglich 9 bis 21 Uhr, Kinder bis 6 Jahren frei, Jugendliche bis 16 Jahre 2 Euro, Erwachsene 3 Euro, auch Wasserski, Wakeboarding und Camping möglich, Besuch ohne Voranmeldung möglich, vor Ort Dokumentation persönlicher Daten, Umkleiden und Duschen geschlossen, www.wasserski-hamm.de

8. Silbersee II, Haltern

Ort: Zum Vogelsberg, 45721 Haltern am See (51°47‘47.6“N 7°13‘01.6“E)

Wasserqualität: ausgezeichnet

Badebetrieb: läuft unter coronabedingten Einschränkungen täglich 9 bis 19.30 Uhr, Zugang nur mit personalisiertem Online-Ticket, pro Person (ab drei Jahren) 4 Euro, Parken 4 Euro, zu buchen über www.silbersee2.de

9. Seebad Haltern, Halterner Stausee

Ort: Halterner Stausee, 45721 Haltern am See (51°44‘37.5“N 7°12‘47.5“E)

Wasserqualität: ausgezeichnet

Badebetrieb: läuft: bei sonnig-sommerlichen Temperaturen montags bis freitags 11 bis maximal 20 Uhr, samstags/sonntags 10 bis 20 Uhr, Tickets nur online, Erwachsene 5,50 Euro, Kinder 3,90 Euro, Familien 18 Euro, www.seebad-haltern.de

10. Pröbstingsee, Borken

Ort: Pröbstinger Busch, 46325 Borken (51°50‘01.0“N 6°47‘22.5“E)

Wasserqualität: ausgezeichnet

Badebetrieb: läuft unter coronabedingten Abstands-und Hygieneregeln, Eintritt frei, Aufsicht an den Wochenenden, www.borken.de

11. Aasee, Bocholt

Ort: Hohenhorster Straße, 46397 Bocholt (51°49‘43.2“N 6°38‘32.1“E)

Wasserqualität: ausgezeichnet

Badebetrieb: läuft, bis Mitte September täglich 13 bis 18 Uhr, an Wochenenden und in den Sommerferien 10 bis 18 Uhr, unter DLRG- und Ordnungsamt-Aufsicht

12. Drilandsee, Gronau

Ort: Gildehauser Str. 350, 48599 Gronau (Westfalen) (52°14‘22.9“N 7°04‘17.0“E)

Wasserqualität: ausgezeichnet

Badebetrieb: läuft unter Corona-Auflagen, Zugang zum Wasser kostenfrei, kostenpflichtiges Parken, Badeaufsicht an den Wochenenden, www.driland-see.de

Die zwölf Badeseen im Münsterland Foto: Lisa Stetzkamp (Grafik)

In unserem Überblick sind nicht alle Gewässer aufgelistet. Es fehlen etwa der Badesee Saerbeck, die Haddorfer Seen in Wettringen, der Hertha-See in Hörstel oder das Waldfreibad Olfen.

Umweltbundesamt zu Sars-CoV-2 und Wasser

Die Morphologie und chemische Struktur von SARS-CoV-2 ist anderen Coronaviren sehr ähnlich, bei denen in Untersuchungen gezeigt wurde, dass Wasser keinen relevanten Übertragungsweg darstellt. Bisher gibt es nach Einschätzung der WHO auch keine Hinweise darauf, dass das neuartige  SARS-CoV-2 über den Wasserweg übertragen wird.

Startseite