1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Familienexperiment Landleben: Auf ins Abenteuer

  6. >

Bauernhof-Modell

Familienexperiment Landleben: Auf ins Abenteuer

Woraus besteht das Landleben? Aus kleinen und großen Abenteuern, meinen Petra und Richard Balster-Spinne. Und natürlich aus viel Arbeit. Denn ohne hat es noch niemand geschafft, aus einem kleinen Hof ein großes Entdeckerland zu machen.

Annegret Schwegmann

Die Tiere werden so artgerecht wie möglich gehalten – und begeistern die Gäste des Spinne-Hofes immer wieder. Foto: privat

Kurz nach 13 Uhr. Hinter Richard Balster-Spinne liegt bereits der erste Teil seines Arbeitstages als Teilzeitmitarbeiter eines landtechnischen Unternehmens ganz in der Nähe. Nun beginnt der zweite, der Teil, der deutlich arbeitsintensiver ist. Acht, vielleicht auch zehn Stunden liegen vor ihm. Arbeitszeit, in der er sich um die 2000 Hühner in den Mobil­ställen des Hofes in Selm kümmern muss. Futter herbeischaffen, ausmisten, Eier sammeln, den Wasserkreislauf kontrollieren, eventuell Zäune reparieren, Schutzmaßnahmen vor Greifvögeln prüfen . . . Der 43-Jährige lässt sich in einen Sessel des Wintergartens fallen. Seine Frau Petra hat für die Kinder gerade Reibeplätzchen gebacken und nimmt auf der Eckcouch gegenüber Platz.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!