1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Flüchtiger lässt Auto stehen

  6. >

Polizei sucht Zeugen

Flüchtiger lässt Auto stehen

Vreden

Der Anblick der Polizei hat einem Unbekannten im Kreis Borken Beine gemacht, und das sogar wortwörtlich: Die Person ließ auf der Flucht das Auto stehen und lief zu Fuß weiter. 

wn

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Informationen zu der unbekannten Person haben könnten. Foto: picture alliance / dpa | Friso Gentsch

In manchen Situationen wird abgewogen, notfalls müssen Verluste in Kauf genommen werden. Was eine unbekannte Person in Vreden dazu bewegte, vor einem Streifenwagen zuerst im Fahrzeug zu flüchten und dieses dann überstürzt zurückzulassen, ermittelt das Verkehrskommissariat Ahaus. Am Mittwoch, 31. März, war ein Unbekannter mit einem Auto ohne Zulassung in Vreden unterwegs. Als der Fahrer einen Streifenwagen erblickte, zeigte er umgehend ein Fluchtverhalten, so eine Pressemitteilung der Kreispolizei Borken.

Flucht zu Fuß durch Vreden

Mit stark überhöhter Geschwindigkeit fuhr der Flüchtige daraufhin durch die Vredener Innenstadt, vor einem Poller endete die Fahrt mit dem blauen Opel Corsa. Zu Fuß ging es weiter, aber im Stadtpark verlor sich die Spur des Flüchtigen. Das Fahrzeug mit den nicht ausgegebenen Kennzeichen AH-GZ 5789 stellte die Polizei sicher, die Ermittlungen dauern an. Mögliche Geschädigte und Zeugen werden geben, Kontakt mit dem Verkehrskommissariat Ahaus unter Tel. (02561) 9260 aufzunehmen.

Startseite