1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Das Haus der Bücher

  6. >

Sammlung aus 60.000 Exemplaren sucht Interessenten

Das Haus der Bücher

Mettingen

Ein paar Decken in dem Haus in Mettingen sind bücherlos geblieben. Doch längst nicht alle. Ein mittlerweile verstorbener Sammler hat dort 60.000 Bücher hinterlassen. Nun sucht die gesetzlich bestellte Betreuerin des Mannes und seiner Frau Interessenten, die die Gedichtbände, Romane und Sachbücher übernehmen möchten.

Von Oliver Langemeyer

Selbst unter der Decke stehen und liegen die Bücher. Foto: Oliver Langemeyer

Dieser Mann muss Bücher geliebt haben. Daran besteht kein Zweifel. Als Renate Abeln das Haus in Mettingen aufschließt, fällt der Blick auf zahllose Bücher, die in eigens dafür angefertigten Regalen eng aneinander und übereinander aufgereiht sind. Über alle vier Etagen, vom Keller bis zum Dachboden − Bücher soweit das Auge reicht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE