1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Hinweisschilder auf das Impfzentrum des Kreises Coesfeld mit Hakenkreuzen beschmiert

  6. >

Staatsschutz ermittelt

Hinweisschilder auf das Impfzentrum des Kreises Coesfeld mit Hakenkreuzen beschmiert

Dülmen

In der Nacht auf den 26.12. haben unbekannte Täter zwei Hinweisschilder auf das Impfzentrum des Kreises Coesfeld mit Hakenkreuzen beschmiert. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Foto: dpa (Symbolbild)

Unbekannte Täter beschädigten in der Nacht vom 25. auf den 26.12.2020 zwei Hinweisschilder auf das Impfzentrum des Kreises Coesfeld, das im Bereich der Straße "An der Lehmkuhle", eingerichtet wurde und seinen Betrieb am 4. Januar 2021 aufnehmen wird. Die Hinweisschilder waren im Bereich der "Münsterstraße" in Dülmen und an der Straße "An der Lehmkuhle" angebracht.

Beide Schilder wurden Polizeiangaben zufolge jeweils mit einem schwarzen Hakenkreuz in der Größe von ca. 20x20cm  beschmiert. Die Hinweisschilder wurden vorübergehend entfernt und müssen neu angebracht werden.

Der Staatsschutz Münster übernimmt die weiteren Ermittlungen. Hinweise nimmt die Polizei des Kreises Coesfeld unter 02541-140 entgegen.

Startseite
ANZEIGE