1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Keine Events, kaum Gäste: Das Beverland-Resort im verordneten Dornröschenschlaf

  6. >

Alltagshelden in Corona-Zeiten

Keine Events, kaum Gäste: Das Beverland-Resort im verordneten Dornröschenschlaf

Ostbevern

In guten Zeiten kommen tagsüber bis zu 700 Besucher ins Beverland-Resort bei Ostbevern, fast 200 übernachten dort. Jetzt, in Corona-Zeiten, sind alle Events verboten und es übernachten noch im Schnitt fünf Geschäftsreisende in dem Hotel. Dennoch halten einige Mitarbeiter die Stellung . . . 

Gunnar A. Pier

Ein Geschäftsführer und viel Leere im „Kaseinwerk“: Johannes Kampherm in einem der Festsäle des Beverland-Resorts, die in diesen Tagen verwaist sind. Foto: Gunnar A. Pier

Ein kaltes Lüftchen weht durch den Festsaal „Kaseinwerk“, in dem sonst Hochzeitsgesellschaften ausgelassen feiern. „Wir haben die Heizung runtergefahren“, sagt Johannes Kamp­herm. Seit Oktober geht hier nichts mehr. Events: verboten. Hotelbetrieb: nur für Geschäftsreisende. Das Beverland-Resort etwas außerhalb von Ostbevern ruht im verordneten Dörnröschenschlaf. Und dennoch gibt es hier ein paar Wachgebliebene, die trotz Corona-Schutzmaßnahmen und ausbleibender Gäste die Stellung halten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE