1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. „Kirche, wie ich sie mir vorstelle“

  6. >

Wallfahrt von Osnabrück nach Telgte

„Kirche, wie ich sie mir vorstelle“

Telgte/Osnabrück

Applaus von Hunderten Zuschauern brandete auf, als am Samstagnachmittag die Osnabrücker Fußwallfahrt wieder in Telgte einlief. Denn zwei Jahre lang hatte die Großveranstaltung pandemiebedingt nicht stattfinden können. Umso größer war die Freude bei vielen Teilnehmern, dass sie sich wieder singend und betend auf die knapp 46 Kilometer lange Strecke machen konnten.

Von Andreas Große Hüttmann

Zwischen Ostbevern und Telgte ist der Wallfahrtszug bereits mehr als ein Kilometer lang. Rund 4500 Gläubige nahmen am Samstag an der 170. Wallfahrt von Foto: Andreas Große Hüttmann

Der regelmäßige Wechsel von Gebeten, Liedern und Pausen sowie die stundenlange monotone Schrittfolge ist für Siegfried Uhlenhake aus Glandorf seit Jahren der Takt, wo er einfach mitmuss. Denn der Unternehmer ist überzeugter Wallfahrer.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE