1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kommunalwahl-2020-nrw
  6. >
  7. Gelungener Stimmungstest für Laschet: Gute Poker-Karten

  8. >

Kommentar

Gelungener Stimmungstest für Laschet: Gute Poker-Karten

Die CDU gewinnt die Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen mit deutlichem Vorsprung. Ministerpräsident Laschet dürfte jetzt gute Karten im Personalpoker der CDU haben. 

Norbert Tiemann

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) gibt ein Statement ab. Foto: Federico Gambarini/dpa

Eines vorab: dickes Kompliment für die wahlberechtigten Nordrhein-Westfalen. Corona-Urnengang mit Maske, eigenem Kuli, Plexiglas und Warteschlangen – und doch eine mustergültige Beteiligung. Man muss nicht gleich in demokratie­theoretische Schwärmerei verfallen, aber diese Wahl im Jahr der Seuche darf getrost als Si­gnal für die politische Tugend im Land gewertet werden.

Der Name Armin Laschet stand zwar auf keinem Stimmzettel – der NRW-Ministerpräsident und CDU-Landeschef mit Karriereplänen geht gleichwohl als Sieger aus dieser Kommunalwahl hervor. Das beileibe nicht gute, aber doch siegreiche Ergebnis mit deut­lichem Vorsprung vor der Polit-Konkurrenz dürfte seine Kanzlerkandidaten-Ambitionen befördern. Laschet hat im Personalpoker der Union jetzt richtig gute Karten.

FDP nicht zufrieden

Das Rekordergebnis der Grünen, auch ihr Abschneiden im Münsterland, dokumentiert eine wachsende Wählbarkeit der Partei auch in bürgerlichen Kreisen. Die Partei besetzt konsequent die Themen Klima und Verkehr und damit zentrale Herausforderungen auch für die Kommunalpolitik. Ein Wermutstropfen: Ihren erwarteten Höhenflug hatten sich die Grünen durchaus noch fulminanter vorgestellt.

Denn an der SPD vermochten sie nicht vorbeizuziehen, obwohl die Genossen erneut eine bittere Niederlage, ausgerechnet im einstigen Stammland, verkraften müssen: Eine neue Parteiführung im Bund und der frisch gekürte Kanzlerkandidat führen die SPD nicht aus der Krise. Daran ändert auch die Verteidigung ihrer letzten „Herzkammern“ im Ruhrgebiet nichts. FDP-Parteichef Lindner kann mit dem Abschneiden in NRW, seiner Heimat, nicht zufrieden sein. Die AfD bleibt trotz Zugewinnen eine Splitter-Gruppierung.

Weitere aktuelle Informationen und Ergebnisse zur Kommunalwahl 2020 in NRW gibt es in unserem Liveticker und natürlich auch auf unserer Übersichtsseite.

Startseite