1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Alstätte
  6. >
  7. „Auf dem Weg in eine religionslose Gesellschaft“

  8. >

Kirchenaustritte betreffen auch Ahaus

„Auf dem Weg in eine religionslose Gesellschaft“

Ahaus

Den christlichen Kirchen kommen die Gläubigen abhanden. Auch Ahaus ist in Sachen Kirchenaustritte keine Insel der Seligen. Das hat Auswirkungen nicht nur auf die katholische und die evangelische Kirche selbst, sondern auch im Betrieb an dem für Kirchenaustritte zuständigen Amtsgericht.

Von Stephan Rape

Stefan Jürgens, Leitender Pfarrer in Ahaus, geht davon aus, dass man die Veränderung in der Gesellschaft ohnehin nicht aufhalten kann. Die Kirche müsse sich auf die Veränderungen einstellen. Foto: Stephan Rape

Die Zahl der Kirchenaustritte geht – auch in Ahaus – durch die Decke. Für die Geistlichen ist das keine Überraschung. Ihre Einschätzung überrascht trotzdem. Fast doppelt so viele Menschen wie im Vorjahr sind 2022 in und um Ahaus aus der katholischen und evangelischen Kirche ausgetreten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!