1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Alstätte
  6. >
  7. Apotheker kämpfen um ausreichende Versorgung

  8. >

Mangelware Fiebersaft 

Apotheker kämpfen um ausreichende Versorgung

Alstätte

Fiebersaft für Kinder bleibt knapp. Die Apotheker in Ahaus und den Ortsteilen rätseln über die Ursache, haben die Medikamente aber schon rationiert. Eine Besserung der Lage ist noch nicht in Sicht.

Von Stephan Rape

Was tun, wenn Kinder Fieber haben? Fiebersäfte mit den Wirkstoffen Ibuprofen oder Paracetamol bleiben knapp. Apotheker Dr. Hendrik Niemann aus Ahaus sieht bei der Versorgung aktuell noch keine grundlegende Verbesserung. Foto: Archiv/dpa

Fiebersaft für Kinder bleibt Mangelware: Präparate mit Paracetamol oder Ibuprofen werden den Apothekern förmlich aus den Händen gerissen. Besserung ist noch nicht in Sicht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!