1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Alstaette
  6. >
  7. Da bleibt nur noch der Abriss

  8. >

Matthias Günther vom Pestel-Institut beschreibt im Rat das Wohnen der Zukunft

Da bleibt nur noch der Abriss

Ahaus

Zunächst einmal die gute Nachricht: In Ahaus werden jedes Jahr ungefähr so viele neue Wohnungen entstehen, wie benötigt: 200 Wohnungen müssen gebaut werden, um den Bedarf zu decken. „Und das ist im Grunde das, was Sie hier im Moment bauen“, erklärte Matthias Günther vom Pestel-Institut den Ahauser Politikern.

Von Stephan Rape

Nach Einschätzung des Pestel-Instituts sind große, nicht sanierte Einfamilienhäuser demnächst ein Fall für die Abrissbirne. Foto: Matthias Ahlke

Der Diplom-Ökonom und Institutsvorstand präsentierte bei der jüngsten Stadtratssitzung die Ergebnisse der sogenannten Pestel-Studie zum lokalen Wohnungsmarkt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!