1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Alstätte
  6. >
  7. Eine Firma aus Wüllen bietet eine neue Lösung an: Wasserstoff und eine Entwicklung aus Berlin

  8. >

Speicherung von Sonnenenergie

Eine Firma aus Wüllen bietet eine neue Lösung an: Wasserstoff und eine Entwicklung aus Berlin

Wüllen

Immer mehr Dächer von Ein- und Mehrfamilienhäusern werden mit Photovoltaikelementen belegt. Nur die Speicherung des Stroms von größeren Strommengen etwa für dunkle Wintertage war bisher nicht möglich. Das soll sich ändern.

Von Stephan Rape

Christian Böwing (r.) und André Schneider von Böwing Energietechnik vor der Anlage, die den Strom aus den Photovoltaikelementen in Wasserstoff umwandelt. Damit soll die Energieversorgung des Unternehmens autark aufgestellt werden. Eine Technik, die in Zukunft neue Ein- und Mehrfamilienhäuser das ganze Jahr mit Strom versorgen soll. Foto: Stephan Rape

„Wir vermarkten die ersten Wasserstoffspeicher für Einfamilienhäuser“, sagt Christian Böwing, Gründer von Böwing Energietechnik aus Wüllen. Die Anlagen hat das Berliner Unternehmen HPS (Home Power Solution) entwickelt: In einem Schrank wird aus Solarenergie Wasserstoff produziert. Der wird dann in Gasflaschen gelagert. Und bei Bedarf – also wenn die Photovoltaikanlage nicht genug Strom produziert – zurück in elektrischen Strom umgewandelt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!