1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Alstätte
  6. >
  7. „Es ist eine große Schande

  8. >

Angeklagte zeigen Reue für Überfall auf Juwelier

„Es ist eine große Schande

Ahaus

Seit dem Überfall auf die Goldschmiede Engels sitzen die Angeklagten in Untersuchungshaft und zeigen nun Reue für die Tat. Insbesondere mit Blick auf die Überwachungsvideos.

Nicht nur die Tür der Goldschmiede hatte einer der Angeklagten mit einem Vorschlaghammer traktiert, er warf ihn auch in Richtung des Inhabers, der sich noch in Sicherheit bringen konnte. Foto: Stephan Rape

Es sind Momente, die Goldschmied Mathias Engels wohl so schnell nicht vergessen wird. Zwei heute 23 und 18 Jahre alte Männer drangen im Februar in sein Geschäft ein, bedrohten ihn und Passanten mit einer Schreckschusspistole und einem Vorschlaghammer und räumten das Schaufenster leer.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE