1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Alstätte
  6. >
  7. Freibad schließt: Deutlich weniger Besucher trotz tropischer Temperaturen

  8. >

Saison-Bilanz

Freibad schließt: Deutlich weniger Besucher trotz tropischer Temperaturen

Ahaus/Alstätte

Schwer vorstellbar: In wenigen Tagen soll es sich deutlich abkühlen. Die Freibadsaison endet am 27. und 28. August. Franz-Josef Bülter, Bäderleiter im Aquahaus, blickt auf ein krasses Minus.

Von Stephan Rape

Franz-Josef Bülter, Bäderleiter im Aquahaus, blickt mit gemischten Gefühlen auf die Freibadsaison zurück. Trotz bombastischer Temperaturen gab es einen deutlichen Besucherrückgang. Aus ganz unterschiedlichen Gründen, wie er schätzt. Am Wochenende (27./28. August) geht die Freibadsaison in Ahaus und Alstätte zu Ende. Foto: Stephan Rape

Die Sonne brennt vom Himmel, das Thermometer zeigt schon am Vormittag 31 Grad Celsius und für NRW gilt eine Hitzewarnung. Da klingt die Ankündigung von Franz-Josef Bülter, dem Leiter von Aquahaus und Freibad Alstätte, schon ziemlich fehl am Platz: „Nach dem kommenden Wochenende schließen die Freibäder“, sagt er.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE