1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Alstaette
  6. >
  7. Freie Auswahl aus zehn Angeboten

  8. >

Ehrenamtswoche

Freie Auswahl aus zehn Angeboten

Ahaus

Egal, ob bei der Freiwilligen Feuerwehr, als Lesepate oder im Sportverein – Ehrenamt in Ahaus hat viele Gesichter und ist ein Zeichen für Mitmenschlichkeit und den Zusammenhalt in der Gesellschaft. Mit der Ehrenamtswoche, die vom 12. bis zum 21. September stattfindet, möchte sich die Stadt Ahaus bei den Ehrenamtlichen für ihre Arbeit bedanken.

wn

Die Organisatoren präsentierten das Programm der Ehrenamtswoche: (v.l.) Ilona Lück, Angelika Litmeier, Marc Frieler, Sybille Großmann, Birgit Gausling und Doris Zevenbergen. Foto: Stadt Ahaus

Zehn Aktionsangebote, von einer Fahrt zur Krimitour nach Münster über einen Besuch des WDR-Produktionsgeländes in Köln bis hin zum Besuch der Meyer-Werft in Papenburg sind geplant: Die bundesweite Woche des bürgerschaftlichen Engagements hat in Ahaus eine Menge zu bieten.

Die Woche startet am 12. September (Donnerstag) mit einer Ehrenamtsgala in der Stadthalle. Dabei wird auch erstmalig der Ehrenamtspreis „Zusammen für Ahaus“ vergeben.

Das Programm

Ehrenamtsgala mit Ehrenamtspreis und Kabarett (12. September): Nach der Ehrenamtspreis-Vergabe präsentiert der Kabarettist Ludger K. sein Programm „Böst of – ein Lästermaul fasst zu(sammen)“ Fahrt zur Meyer-Werft nach Papenburg (13. September): Besichtigung mit Führung der Werft, gemeinsames Mittagessen und Stadtrundgang Besuch des WDR-Produktionsgeländes in Köln (14. September): Geführter Rundgang über das Außengelände in Bocklemünd, danach gemeinsamer Imbiss im Brauhaus Gaffel am Dom. Anschließend Zeit zur freien Verfügung Fahrt zum Freizeitpark Phantasialand in Brühl (15. September) Fahrt zur Benediktinerabteil Gerleve und nach Billerbeck (16. September) Besuch des Landtags in Düsseldorf und Altstadt-Bummel (17. September) Fahrradsterntour mit Grillimbiss (18. September) Schifffahrt auf dem Rhein nach Linz (19. September) Fahrt zur Krimitour nach Münster auf den Spuren von Privatdetektiv Wilsberg, Hauptkommissar Thiel und Rechtsmediziner Boerne (20. September) Tagesausflug nach Amsterdam (21. September)

Zwischen dem 1. und 12. Juli haben Vereine, Verbände und Organisationen die Möglichkeit, ihre ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zu den kostenlosen Veranstaltungen anzumelden, die der Arbeitskreis aus Stadt Ahaus, Freiwilligen-Agentur Handfest und Ahaus Marketing & Touristik zusammengestellt hat. Für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 30 Jahren wird eine Tour zum Freizeitpark Phantasialand angeboten. Anmeldungen hierfür können aus organisatorischen Gründen nur direkt bei Birgit Gausling (Jugendamt) per E-Mail (b.gausling@ahaus.de) oder telefonisch ( ✆ 02561 72357) entgegengenommen werden

Das Anmeldeformular für alle anderen Veranstaltungen steht online auf den Internetseiten der Stadt oder der Agentur Handfest zum Download bereit und kann ausgefüllt per Post der Freiwilligen-Agentur zugesendet oder dort abgegeben werden.

Startseite