1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Alstätte
  6. >
  7. Hofladen „dreist“ beklaut

  8. >

Kartoffeldiebin muss sich vor Gericht verantworten

Hofladen „dreist“ beklaut

Alstätte

Weil sie in einem Hofladen Lebensmittel mitgenommen hatte, ohne diese ordnungsgemäß zu bezahlen, musste sich eine 40-Jährige jetzt vor dem Amtsgericht verantworten. Die Tat hatte die Frau mit zwei Freundinnen begangen. Die Täterin zeigte zwar Reue und machte den Schaden vor Gericht wieder gut. Weil sie aber einschlägig vorbestraft war, gab es dennoch eine empfindliche Strafe.

Von Nico Ebmeier

Aus einem Alstätter Hofladen wurden Kartoffeln, Eier und Honig entwendet und nur mit einem Bruchteil des üblichen Preises bezahlt. Foto: dpa

So richtig ist auch nach der Verhandlung vor dem Amtsgericht Ahaus am Dienstag nicht klar, was sich da Ende Oktober des vergangenen Jahres abgespielt hat. Zwar gestand die Täterin ihren Diebstahl, den sie zusammen mit zwei weiteren ehemaligen Freundinnen begangen hatte – dennoch bleiben Kleinigkeiten weiterhin ungeklärt. Sicher ist, dass die 40-Jährige eine empfindliche Strafe zugesprochen bekam.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!