1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Alstaette
  6. >
  7. Mit eingespieltem Team große Herausforderungen bewältigt

  8. >

Berufskolleg Lise Meitner ehrte über 200 Absolventen

Mit eingespieltem Team große Herausforderungen bewältigt

Ahaus

Das Berufskolleg Lise Meitner (BKLM) ehrte jetzt in drei Einzelfeiern im Kulturquadrat seine über 200 erfolgreichen Absolventen und Absolventinnen aus acht verschiedenen Bildungsgängen mit den Schwerpunkten Gesundheit und Soziales. Als Motto wählten die Schüler „We are all in this together – Wir sitzen alle im selben Boot” und spannten so einen Faden vom christlichen Impuls, über die „BKLM Primetime” bis hin zum Gemeinschaftsprojekt „High School Musical”.

Zwischen Distanz-, Wechsel- und Präsenzunterricht wurde die Moral der Schülerinnen und Schüler auf eine harte Probe gestellt Foto: BKLM

Schulleiterin Jenny Dalhaus begrüßte die Gäste und freute sich, dass es nach langer Ungewissheit doch möglich war, die Absolventen in einem festlichen Rahmen zu ehren. „Feiern Sie Ihren Erfolg. Sie haben etwas Besonderes in einer sehr außergewöhnlichen Situation erreicht. Wir alle haben im selben Boot gesessen und wir und unsere Moral wurde in den letzten eineinhalb Jahren zwischen Distanz-, Wechsel- und Präsenzunterricht auf eine harte Probe gestellt. Sie haben neben dem Fachwissen gelernt, dass Sie resilienter, dass Sie widerstandsfähiger sind als Sie glauben”, so Dalhaus.

„Wir haben alle zusammengehalten und daher sind wir angekommen”, sagten die Schülersprecherinnen Michelle Franz und Elisabeth Homann. Auch sie berichteten über große Herausforderungen und schwierige Aufgaben, die gelungen sind, „weil wir zusammen ein eingespieltes Team waren”. Im Gemeinschaftsprojekt „High School Musical” erhielt die gesamte Schüler- und Lehrerschaft ein digitales Tanz-Tutorial, nach dem in Fluren, Parks und Turnhallen fleißig geübt wurde. Die vielen Beiträge der unterschiedlichen Klassen wurden Teil des gemeinsamen Clips „BKLM High School Musical”.

In der „BKLM Primetime” traten im Format „Familienduell“ die Teams Dalhaus und Kotte gegeneinander an und mussten beweisen, wie gut sie sich in die Absolventen hineinversetzen können.

Mit der musikalischen Live-Einlage „Shallow“ zauberten Schülerin Cindy Shepers und Musiklehrer Thomas Renkhoff Gänsehaut-Feeling in das Kulturquadrat.

In einem weiteren Gemeinschaftsprojekt war ein symbolisches Boot vorbereitet worden, auf dem die persönlichen Gedanken zu der zurückliegenden Zeit gesammelt und mit Fäden verbunden wurden. Der Höhepunkt war natürlich die feierliche Zeugnisübergabe auf dem eigens ausgerollten roten Teppich.

Startseite