1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Alstätte
  6. >
  7. Alstätte: Niederländer tankten das Dorf leer

  8. >

Tankrabatt-Ende  

Alstätte: Niederländer tankten das Dorf leer

Ahaus-Alstätte

Die Autos standen kreuz und quer auf der Straße, fast jedes mit niederländischem Kennzeichen. Vor den Zapfsäulen in Alstätte gab es den Sommer über langen Schlangen. Eine Bilanz des Tankrabatts im Grenzdorf.

Lange Autoschlangen in Ahaus-Alstätte. Das Dorf an der Grenze ist in den vergangenen drei Monaten verstärkt von Niederländern, die ihr Auto betanken wollten, besucht worden. Foto: Andrea Hackfort

Tatsächlich war sämtlicher Sprit weg. Sechs Stunden lang saß die Shell-Tankstelle in Alstätte auf dem Trockenen. Leergetankt – vor allem durch die Nachbarn aus den Niederlanden. „Da sind wir wirklich trocken gelaufen und der Tanklastzug kam nicht schnell genug nach“, sagt Inhaber Andreas Terhalle.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE