1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Alstaette
  6. >
  7. Vollsperrung wird erneut verlängert

  8. >

Baugebiet Deventer Weg II

Vollsperrung wird erneut verlängert

Alstätte

Die Vollsperrung für die Erschließungsarbeiten „Baugebiet Deventer Weg II“ in Alstätte muss erneut verlängert werden.

Der Bereich Bonhoefferstraße/Edith-Stein-Straße bleibt voraussichtlich bis zum 17. November gesperrt. Danach ist das Baugebiet Öddingstraße wieder als geschlossener Ring durchfahrbar. Die Sperrung Deventer Weg/Edith-Stein-Straße muss bis voraussichtlich 3. Dezember verlängert werden.

Gründe sind nach Angaben der Stadtverwaltung Ahaus Ausfalltage durch Regenwetter und dadurch bedingt ein erhöhter Aufwand für die Trockenlegung der Baugruben. Auch die Wiederherstellung der Straßenoberfläche verzögert sich, da Asphaltkolonnen zurzeit eine hohe Auslastung haben und Baustoffe teilweise nicht geliefert werden konnten. Die ausführende Firma wird die Arbeiten schnellstmöglich abschließen.

Das neue Baugebiet „Deventer Weg II“ in Alstätte soll Ende des ersten Quartals 2022 von der Stadt Ahaus erschlossen sein. Danach müssen die Stadtwerke Versorgungsleitungen verlegen, sodass die Gesamterschließung wahrscheinlich Mitte 2022 abgeschlossen sein wird.

In dem Baugebiet werden etwa 1430 Meter Regen- und Schmutzwasserkanalleitungen sowie 41 Schachtbauwerke verlegt. Weiterhin entsteht ein neues Regenrückhaltebecken mit einem Speichervolumen von rund 2400 Kubikmetern.

Am Rand des Baugebiets wird ein Gewässer umgelegt. Mit dem überschüssigen Aushubboden errichtet die Stadt Ahaus einen Lärmschutzwall. Insgesamt werden ungefähr 6700 Kubikmeter Boden im Baugebiet bewegt.

Startseite
ANZEIGE