1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreis-Borken
  6. >
  7. Frau verliert Kontrolle über Auto - Sohn verhindert Auffahrunfall

  8. >

Unfall

Frau verliert Kontrolle über Auto - Sohn verhindert Auffahrunfall

Münsterland

Rettung in letzter Sekunde: Fast wäre das Auto einer Frau aus Bocholt auf ein Stauende auf der Autobahn 1 aufgefahren. Ihr Sohn konnte dies verhindern, indem er mit seinem Auto das Fahrzeug seiner Mutter abbremste.

Von dpa

Ein Blaulicht ist unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei angebracht. Foto: picture alliance/dpa | Lino Mirgeler

Nach einem Schwächeanfall am Steuer ihres Autos ist auf der Autobahn 1 Hamburg-Ruhrgebiet in Höhe der Gemeinde Bakum bei Vechta eine Frau verunglückt. Die 68-Jährige aus dem münsterländischen Bocholt sei am Sonntagmittag wegen des medizinischen Notfalls nach links von der Fahrbahn abgekommen und in die Mittelleitplanken gefahren.

Ihr vorausfahrender Sohn habe den Unfall im Rückspiegel gesehen, sich sofort mit seinem Auto vor den Wagen seiner Mutter gesetzt und beide Autos bis zum Stillstand abbremsen können, teilte die Polizei am Montag mit. Beide Autos kamen den Angaben zufolge auf dem Standstreifen zum Stehen. Damit habe der Sohn verhindert, dass seine Mutter auf ein nahes Stauende aufgefahren sei, hieß es. Die 68-Jährige wurde noch auf der Autobahn vom Notarzt versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Ihr 39 Jahre alter Sohn blieb unverletzt.

Startseite
ANZEIGE