1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. 42-Jähriger ist wieder frei

  8. >

Sicherungsverfahren vorm Landgericht

42-Jähriger ist wieder frei

Gronau/Münster

Das Amtsgericht Gronau hatte einen 42-Jährigen in die geschlossene Psychiatrie einweisen lassen. Er hatte mehrere Menschen in Gronau und Epe verletzt und sich selbst verstümmelt. Das Landgericht hatte nun zu entscheiden, ob er in der geschlossenen Psychiatrie bleiben muss. Am Montag fiel die Entscheidung.

Klaus Möllers

Foto:

„In Gronau gibt es eine Pest-Infektion. Die ist schlimmer als Corona.“ Solche Vorstellungen äußerte der 42-Jährige, der mehreren Leuten mit Steinen auf den Kopf geschlagen hat und sich deshalb einem Sicherungsverfahren am Landgericht Münster stellen musste (wir berichteten).

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!