1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Ablösung nach 1092 Tagen Regentschaft

  8. >

Krönungsball und Ehrung verdienter Mitglieder bei den Brooker Schützen

Ablösung nach 1092 Tagen Regentschaft

GRONAU

Der neue Schützenthron der Schützengesellschaft Brook-Spechtholtshook an der Spitze mit König Sven Kottig und seiner Königin Nadine Roman hat an seinem ersten Tag der Regentschaft den Krönungsball im Festzelt am Sportgelände „Spechtholtshook“ gefeiert.

Zahlreiche Ehrungen für lange und verdiente Mitgliedschaften und Tätigkeiten standen bei den Schützen auf der Tagesordnung. Der neue Thron um König Sven Kottig und Königin Nadine Roman präsentierte sich vor dem offiziellen Krönungsball. Foto: Moritz Doetkotte

Nach 1092 Tagen hat der neue König Sven Kottig seinen kaiserlichen Vorgänger Meik Hoffstede nach einem spannenden Schießen abgelöst. Während des Schützenfestes wurden verdiente Mitglieder der Brooker Schützenfamilie geehrt. Für 25-jährige Mitgliedschaft Oliver Pöhlmann, Günter Schreiber und Klaus Kelm. Seit 40 Jahren dabei sind Matthias Zellner, Lothar Schleiner und Gerd Golembiewski, 45 Jahre der Schützenbruder Peter Zessel. Auf sogar 50 Jahre kommt Siegfried Beutler.

Auch das Königspaar von vor 25 Jahren (1997) war mit dabei: König Bernhard Greitenevert und die damalige Königin Karin Tomm. Für den Königsschuss vor 40 Jahren (1982) wurden Siegfried Strickmann und Walburga Wensing geehrt. Sogar die Königin von 1972 war persönlich vor Ort. Ursula Steinhauer nahm den Dank des Präsidenten Rainer Doetkotte entgegen.

Aus den Händen des Generals Martin Last wurden Hans-Joachim Diek für 15 Jahre Offiziersarbeit und Gerben Cruiming für 40 Jahre geehrt. Eine besondere Verabschiedung gab es für Oberst Torsten Radau. Nach 35 Jahren aktiven Dienstes bei den Offizieren im Gronauer Stadtwesten wechselt dieser jetzt zu den Ehrenoffizieren im Brook. Ein großes Dankeschön gab es auch für seine Offiziersfrau Marianne Radau.

Startseite
ANZEIGE