1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. ADFC organisiert zwei geführte Radtouren

  8. >

Stadtradeln

ADFC organisiert zwei geführte Radtouren

Gronau

Für das Stadtradeln in Gronau gibt es auch ein Rahmenprogramm. Mit im Angebot: Zwei geführte Touren von 25 beziehungsweise 35 Kilometer länge. Auch wer kein E-Bike hat, kann mitradeln.

wn

Über schöne Wege rund um Gronau fietsen – das geht bei den geführten Touren des ADFC. Foto: Stadtmarketing Gronau

Zum Abschluss des Stadtradelns bietet die Ortsgruppe Gronau-Epe des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) gemeinsam mit der Touristinfo und der Stadtverwaltung am 5. September (Sonntag) zwei geführte Radtouren „rund um die schönen Ecken von Gronau und Epe an“, wie es in einer Ankündigung des Stadtmarketings heißt.

Die erste Tour hat eine Länge von insgesamt 25 Kilometer und startet um 14.30 Uhr an der Touristinfo (Durchschnittsgeschwindigkeit 15 bis 17 km/h). Die zweite Tour misst eine Länge von 35 Kilometer und startet um 14 Uhr an der Touristinfo (Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h). Die Touren eignen sich auch super für Mitradler ohne E-Bike.

Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich. Tickets gibt es gegen eine Schutzgebühr von fünf Euro (inklusive Radler-Snack) in der Touristinfo oder im Internet.

Startseite