1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Aktion für treue Vereinsmitglieder

  8. >

Katharina Schmelz ist neue Geschäftsführerin des Stadtsportverbands

Aktion für treue Vereinsmitglieder

Gronau

Katharina Schmelz (TV Westfalia Epe) ist jüngst während der Mitgliederversammlung einstimmig zur neuen Geschäftsführerin des Stadtsportverbands Gronau gewählt worden.

Von und

Der Vorstand des Stadtsportverbands Gronau freut sich darüber, dass die Mitgliederzahlen der Vereine während der Corona-Pandemie nicht merklich zurückgegangen sind. Foto: privat

Katharina Schmelz (TV Westfalia Epe) ist jüngst während der Mitgliederversammlung einstimmig zur neuen Geschäftsführerin des Stadtsportverbands Gronau gewählt worden.

Der Vorsitzende Werner Hölscher ging zuvor in seinem Geschäftsbericht auf die Corona-Krise ein: Auch wenn das Jahr weitgehend von der Pandemie geprägt gewesen sei, seien die Zahlen der Mitglieder in den 40 Gronauer Sportvereinen nicht merklich zurückgegangen. Hierfür dürften sich, so Hölscher, die Vereine selbst auf die Schulter klopfen: Passende Hygienekonzepte, Online-Training und Outdoor-Aktivitäten machten den Sport für viele Mitglieder auch während des Lockdowns möglich.

Um der Treue der Mitglieder zu danken, hat der Stadtsportverband mit Bürgermeister Rainer Doetkotte die Aktion „Stay in your Club“ ins Leben gerufen. „Wir wollen einfach ein Zeichen setzen und dafür werben, dass Mitglieder ihrem Verein trotz widriger Umstände, auch in der Pandemie treu bleiben“, so Hölscher.

Des Weiteren überbrachte Werner Hölscher die Nachricht, dass die gesamte mögliche Fördersumme des Landesprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ ausgeschöpft wurde und den mit über 670 000 Euro geförderten Baumaßnahmen des TV Grün-Gold Gronau, Reit-, Zucht- und Fahrverein Epe, der SG Gronau und die Tennisabteilung von Vorwärts Gronau nichts mehr im Wege steht.

Der Vorsitzende verwies auch auf die Online-Plattform „Ehrenamt im Sport“, die seit dem 4. August auf der Internetseite der Stadt Gronau geschaltet ist. Hölscher: „Der Stadtsportverband hatte eine Arbeitsgruppe gebildet, die sich mit dem Thema Ehrenamt beschäftigt hat. Aus dieser Gruppe heraus ist die Idee für dieses Portal entstanden.“

Die Sportentwicklungsplanung für Gronau und Epe wird den Stadtsportverband und die angeschlossenen Vereine in den kommenden Monaten noch intensiv beschäftigen.

Bei den Wahlen wurde Werner Hölscher einstimmig zum Vorsitzenden wiedergewählt, ebenso alle weiteren Kandidatinnen und Kandidaten: Manfred Lenz für den Bereich Finanzen, Beate Neyer (Sportabzeichen), Gertrud Meyer (Gesundheitssport und Demografie), Ingo Sanft (Internet und Öffentlichkeitsarbeit) sowie Holger Schmidt (Sport und Umwelt).

Als Rechnungs- und Kassenprüfer wurden Bernd Thyhatmar (Reit-, Zucht- und Fahrverein Epe) und Markus Hohensee (Fortuna Gronau) wiedergewählt und Ingrid Volmer (Herzsport Gronau und Epe) als neue Rechnungs- und Kassenprüferin gewählt.

Startseite