1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Aktion Stadtradeln in Gronau gestartet

  8. >

ADFC organisiert 25 Kilometer lange Auftaktradtour

Aktion Stadtradeln in Gronau gestartet

Gronau

Der Startschuss ist gefallen. 20 Frauen und Männer haben am Sonntagnachmittag mit einer vom ADFC geführten Tour die Aktion Stadtradeln in Gronau begonnen. Bis zum 5. September können die Teilnehmer nun Kilometer mit dem Fahrrad sammeln und so an der bundesweiten Aktion teilnehmen. Ziel ist es, einen Beitrag für den Klimaschutz, die Radförderung und mehr Lebensqualität in den Kommunen zu leisten.

Rupert Joemann

20 Frauen und Männer nahmen an der vom ADFC geführten Auftaktradtour anlässlich des Stadtradelns am Sonntagnachmittag teil. Foto: Rupert Joemann

Zum zweiten Mal nimmt Sabine Nolze am Stadtradeln teil. In diesem Jahr hat sie sich mit drei Kolleginnen und einem Kollegen des AWO-Familienzentrums als Team angemeldet. „Zwei Kolleginnen hatten auch schon mal mitgemacht.“ Da lag es nahe, dieses Mal mit einem eigenen Team zu starten.

Am Sonntag konnte sich Sabine Nolze die ersten 25 Kilometer gutschreiben. Denn so lang war die vom Gronauer Fahrradbeauftragten Hermann Nieratschker (ADFC) ausgearbeitete Tour. Begleitet wurde das Teilnehmerfeld von Joachim Krafzik (ADFC).

Die Tour führte über den Dinkelpad Richtung Loose und dann ins Mäandergebiet der Dinkel, von da zum Aussichtsturm nach Losser. Anschließend fuhr die Gruppe über die Bardel und am Gildehauser Venn vorbei zurück nach Gronau.

Startseite