1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Alleinunfall auf B 54 verursacht kilometerlange Staus

  8. >

Alte Bundesstraße wegen Gleisbauarbeiten gesperrt

Alleinunfall auf B 54 verursacht kilometerlange Staus

Gronau/Ochtrup

Ein Unfall nahe der Auffahrt zur Autobahn 31 hat am Montagmorgen für erhebliche Behinderungen im Berufsverkehr gesorgt. Die Pendler konnten nicht auf die alte Bundesstraße ausweichen. Diese war wegen Arbeiten am Bahnübergang gesperrt.

Die verletzte Autofahrerin musste mit schwerem Bergegerät aus dem Unfallwrack befreit werden. Ein Ausweichen für Berufspendler auf die alte B 54 war am Montag nicht möglich (kl. Bild). Foto: FFw Ochtrup /rs

Nichts ging mehr auf der Bundesstraße 54 zwischen den Abfahrten Gronau Ost und Ochtrup/Heek: Ein Unfall am Autobahnkreuzes Gronau/Ochtrup hatte am Montagmorgen für kilometerlange Staus im Berufsverkehr gesorgt. Da zugleich auch die alte Bundesstraße aufgrund von Gleisbauarbeiten am Bahnübergang der Linie Münster-Enschede gesperrt war, hieß es für die Berufspendler, sich Alternativwege über die umliegenden Orte oder durch die Bauerschaften zu suchen. Erst nach 9 Uhr, anderthalb Stunden nach der Erstmeldung des Unfalls, normalisierte sich die Lage wieder.

Gegen 7.30 Uhr war eine Autofahrerin aus ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen zwischen der Autobahnauffahrt und der Anschlussstelle Ochtrup/Heek auf den Grünstreifen geraten, hatte die Kontrolle verloren und war im Graben zum Stillstand gekommen.

Aufgrund der schweren Beschädigungen des Wagens musste die Pkw-Fahrerin mit Hydraulikwerkzeug aus dem Wrack befreit werden. Sie wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung in ein niederländisches Krankenhaus gebracht.

Startseite