1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Als „Nazi“ beleidigt und bespuckt

  8. >

Im Lotto-Annahmestelle

Als „Nazi“ beleidigt und bespuckt

Gronau

Erst wurde „nur“ beleidigt, dann auch noch gespuckt. Jetzt wird die Frau von der Polizei gesucht.

wn

Foto: dpa

Im Verlauf einer verbalen Auseinandersetzung hat eine Frau am Freitagnachmittag einen 57-jährigen Mann beleidigt und bespuckt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, stand der 57-Jährige als Kunde einer Lotto-Annahmestelle an der Albrechtstraße in der Warteschlange, als die Frau an der Warteschlange vorbei zur Kasse ging. Der Mann sprach die junge Frau auf ihr Verhalten an. Diese hatte zwar eine Erklärung parat („Karte am Schalter vergessen“), beließ es aber nicht dabei. sondern beleidigte den 57-Jährigen als „Nazi“. Es kam zu einem Streitgespräch, an dessen Ende die Frau sich ihren Mund-Nasen-Schutz herunterriss, in Richtung des Mannes spuckte und ihn am Oberkörper traf.

Die Frau verließ daraufhin das Geschäft und fuhr in einem weißen BMW (vermutlich mit AH-Kennzeichen) davon. Sie wird wie folgt beschrieben: ungefähr 20 Jahre alt, schlank und etwa 1,65 Meter groß. Die Frau trug ein Kopftuch und sprach deutsch mit ausländischem Akzent.

Startseite
ANZEIGE