1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Ampel bleibt auf Gelb stehen

  8. >

Rat legt sich noch nicht auf Systempartner für Ärztehaus fest

Ampel bleibt auf Gelb stehen

Gronau

Wer damit gerechnet hat, dass der Rat die Ampel für die Gründung einer Genossenschaft zur Errichtung eines Gesundheitszentrums auf Grün schaltet, der sah sich am Mittwochabend getäuscht. Es gibt erneut offene Fragen. Die Politik möchte Antworten darauf vor einer Entscheidung bekommen.

Von Guido Kratzke

Ob die Pyramis Immobilienentwicklungsgesellschaft gemeinsam mit der Stadt Gronau das Gesundheitszentrum am Kurt-Schumacher-Platz in Angriff nehmen soll, wird die Politik erst im kommenden Jahr entscheiden. Foto: Guido Kratzke

Wenn jemand nur das strahlende Lächeln gesehen hat, mit dem Rechtsanwalt Christian Vedder, Berater der Stadt Gronau in Fragen der Bebauung des Hertie-Areals, den Sitzungssaal verließ – er wäre von einem erfolgreichen Abschluss der Beratungen rund um das geplante Ärztehaus ausgegangen. Doch es war wohl nur die gute Miene – wie es in seinem Inneren aussah, ließ der Jurist auch beim vorhergegangenen Schlagabtausch nur schwer erkennen. Fest steht: Der Rat hat die Entscheidung, die Pyramis Immobilienentwicklungsgesellschaft als Systempartner für die noch zu gründende Genossenschaft zur Errichtung und Betrieb des Gesundheitszentrums auszuwählen, nach intensiven Beratungen wegen weiteren Informationsbedarfs vertagt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!