1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Anklage wegen versuchten Mordes

  8. >

Mann nach gefährlicher Flucht vor Gericht

Anklage wegen versuchten Mordes

Gronau/Münster

Seine Flucht aus der Zelle der Gronauer Polizeiwache sorgte im Januar 2019 für Schlagzeilen. Sogar der Innenausschuss des Landtags beschäftigte sich mit der Flucht. Doch nicht, weil er abhaute, muss sich ein heute 50 Jahre alter Pole von Dienstag an vorm Landgericht Münster verantworten; vielmehr geht es um die ihm vorgeworfenen Taten, die Grund für seiner Festnahme waren.

mb

Aus der Gronauer Polizeiwache konnte der jetzt Angeklagte im Januar 2019 fliehen. Foto:

Dem Mann ohne festen Wohnsitz wird laut Landgericht vorgeworfen, mit einem gestohlenen Auto und Drogen über die Bundesstraße 54 bei Gronau in die Bundesrepublik eingereist zu sein. Dort geriet er in eine Zollkontrolle. Er befolgte die Anhalte-Signale zunächst, flüchtete dann aber mit überhöhter Geschwindigkeit von bis zu 180 km/h über die B 54 in Richtung Münster.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!