1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Auch ausgebüxter Ara war Gesprächsthema

  8. >

Schau der Vogelfreunde Grenzland

Auch ausgebüxter Ara war Gesprächsthema

Gronau

Man merkt direkt beim Eintreten ins Vereinslokal Nienhaus: Die Vogelfreunde Grenzland Gronau haben richtig Bock – so sagt man das doch? Oder haben motivierte Ziervogelzüchter etwa Hahn? Und dürfen wir hier die zur Zucht nicht ganz unwichtigen Hennen einfach unterschlagen? Immerhin werden die Tiere ja paarweise gehalten, bewertet und an diesem Wochenende endlich auch wieder ausgestellt.

-dm-

Bürgermeister Rainer Doetkotte (3. v.l.) eröffnet am Samstag zusammen mit dem Vorsitzenden Klaus Priebe (5. v.l.) die große Vogelschau der Vogelfreunde Grenzland Gronau.Franz Meyer zeigt sein Lieblingsvogelpaar, zwei königsblaue Bernardsittiche, die er mit zwinkerndem Auge seine „Schalkevögel“ nennt. Foto: Daniel Meyer

Bürgermeister Rainer Doet­kotte eröffnete die Veranstaltung und überreicht den Wanderpokal der Stadtmeisterschaft. Die zwölf aktiven Züchter und Vogelfreunde aus Gronau sind am Höhepunkt ihres Zuchtjahres angekommen. Auf die Vogelschau hatten die Gronauer coronabedingt seit vier Jahren verzichten müssen, im letzten Jahr sogar das 75-jährige Vereinsbestehen ungefeiert vorbeiziehen lassen müssen. Mehr als verständlich also, dass die Vogelfreunde mit allem Eifer auf die Schau hingearbeiteten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!