1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Außengastro statt Ausgangssperre – trotz hoher Inzidenz

  8. >

Lockerungen in den Niederlanden

Außengastro statt Ausgangssperre – trotz hoher Inzidenz

Gronau/Enschede

(Mit Video) Nach mehr als vier Monate strengem Lockdown haben die Niederlande einen großen Schritt zurück zur Normalität gemacht. Geschäfte empfangen wieder Kunden ohne Termin, Cafés und Restaurants sind wieder geöffnet. Der Kreis Borken befürchtet, dass der Schuss nach hinten losgehen könnte.

Martin Borck

Gutes Wetter, die Außengastronomie ebenso gut besucht: Wie hier in Winterswijk nutzten viele Menschen in den Niederlanden den ersten Tag der Lockerungen Foto: Josef Barnekamp

Trotz anhaltend hoher Infektionszahlen haben die Niederlande nach gut vier Monaten den strengen Lockdown gelockert. Die Geschäfte durften am Mittwoch wieder Kunden empfangen - ohne vorherigen Termin. Seit 12 Uhr bedienten auch wieder Cafés und Restaurants Gäste im Außenbereich. Auch die unpopuläre abendliche Ausgangssperre wurde abgeschafft.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!