1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Beethoven auf dem Hometrainer

  8. >

Klangkunst von Erwin Stache im Rockmuseum

Beethoven auf dem Hometrainer

Gronau

Das münsterlandweite Klangkunstfestival Soundseeing zeichnet sich durch außergewöhnliche Klänge an Kulturorten der Region aus. Auch das Rock’n’Popmuseum gehört zu einem dieser Orte.

pd

Die Musik Beethovens wird durch die Objekte von Erwin Stach völlig neu erfahrbar – zum Beispiel auf dem Hometrainer. Foto: Gross

Vom heutigen Dienstag an bis zum 12. September stellt Erwin Stache dort passend zur großen Sonderausstellung „Ludwig lebt! Beethoven im Pop“ seine interaktiven Beethovenobjekte vor, die Besucher auf spielerische Weise mit der Musik Ludwig van Beethovens verbinden.

Als Komponist, Klangkünstler und Objektebauer realisiert Erwin Stache seit Jahrzehnten viele Performances, Ausstellungen, Workshops, Regiearbeiten – und auch den Bau und die Programmierung interaktiver Installationen für Museen und öffentliche Räume.

Beethoven auf dem Hometrainer? Seine Sinfonien mit dem Roller? All das macht der Leipziger Klangkünstler nun möglich: Die Musik des Titanen Beethoven wird durch seine mobilen und fantasievollen Objekte völlig neu erfahrbar.

Mit Musikkurbel Geschwindigkeit ändern

Mit seiner Musikkurbel zum Beispiel können Gäste Klavierstücke in der Geschwindigkeit verändern und auch rückwärts abspielen. Dazu muss die Kurbel entsprechend in unterschiedlicher Geschwindigkeit bewegt werden. Das Objekt und gibt die Noten einer Partitur wieder. Die Tonhöhen entsprechen immer den originalen Notenwerten. Durch Hin- und Herdrehen lassen sich auch Teile des Musikstückes wiederholen. Man kann so experimentell mit dem Notenmaterial spielen, sich anhören wie das Stück rückwärts klingt und verschiedene Tempi ausprobieren, Pausen setzen, Ritardandi einbauen und vieles mehr.

Weitere Objekte von Erwin Stache werden im ganzen Haus verteilt und ermöglichen dem Besucher auf ihrem Rundgang durchs Museum ein ganz neues, interaktives Klangerlebnis.

Startseite