1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Bericht zum Artenschutz steht an

  8. >

Pläne für die Eper Umgehungsstraße K 59n am 29. März Thema im Fachausschuss

Bericht zum Artenschutz steht an

Epe

Wie geht es weiter mit der geplanten Eper Ostumgehung? Am 29. März wird der Untersuchungsbericht zum Artenschutz vorgestellt. Doch es gibt weitere Sachverhalte im Zuge der Planung. Und die schwächen die Position der Straßengegner.

-mb-

Anfang September protestierten Eperaner gegen den Foto: Martin Borck

Die Ergebnisse werden mit Spannung erwartet: Am Dienstag (29. März) wird der Untersuchungsbericht zum Artenschutz für die K 59n, die geplante Umgehungsstraße im Osten von Epe, vorgestellt. Dr. Eva Huth vom Büro Lindschulte wird sie in der Sitzung des Ausschusses für Mobilität, Umwelt und Klima anhand eines Trassenvergleichs präsentieren. Auch der jeweilige Kompensationsbedarf wird dargestellt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE