1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Blutspendetermine Freitag und Sonntag in Epe

  8. >

Deutsches Rotes Kreuz lädt ein

Blutspendetermine Freitag und Sonntag in Epe

Epe

Vor 70 Jahren war es ein mutiges Experiment, heute ist es Routine: Blutspenden. Die Möglichkeit dazu gibt es am Freitag und Sonntag in Epe.

Blutspenden rettet Leben. Foto: dpa

Das Rote Kreuz lädt in Epe am Freitag (8. April) von 9 bis 13 Uhr zur Blutspende in den Pfarrhof, Agathastraße 36, ein. Die Blutspende in der Hermann-Löns-Schule, Gildehauser Damm 12, findet ebenfalls Freitag von 17 bis 20.30 Uhr sowie am Sonntag (10. April) von 10 bis 14 Uhr statt.

Vor 70 Jahren war es ein mutiges Experiment, heute ist es Routine: Viele Millionen Menschen spenden Blut beim Roten Kreuz oder verdanken ihre Genesung einer Bluttransfusion. Rund 800.000 Blutspender begrüßt der DRK-Blutspendedienst West jährlich bei über 10.000 Blutspendeaktionen. 1952 sah das anders aus: Im ersten Blutspendejahr gab es 114 Blutspendetermine mit 7773 Blutspendern. In sieben Jahrzehnten haben sich viele Abläufe und Prozesse verändert – eines ist jedoch gleichgeblieben: Blut ist nach wie vor ein wichtiger Baustein in der medizinischen Grundversorgung.

Wer Blut spenden möchte, sollte sich unter blutspende.jetzt anmelden. Wer den Termin besucht, muss geimpft, genesen oder getestet sein. Bei der Blutspende ist eine FFP2-Maske vorgeschrieben. Da der Imbiss nach der Blutspende derzeit nicht stattfindet, gibt das DRK Lunchpakete aus.

Startseite
ANZEIGE