1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Bücher und Spiele fürs Café Grenzenlos

  8. >

Integrationsrat bewilligt Mittel

Bücher und Spiele fürs Café Grenzenlos

Gronau

Das Café Grenzenlos freut sich über neue Spiele und Bücher für die Arbeit mit Familien mit Migrationshintergrund.

Mitstreiterinnen des Cafés und Akteurinnen und Akteure der Integrationsarbeit präsentieren die angeschafften Spiele und Bücher. Foto: Café Grenzenlos

Das Café Grenzenlos ist auch ein Treffpunkt für Familien mit Migrationshintergrund und wird von vielen Eltern mit ihren Kindern besucht. Nun können diese Besucherinnen und Besucher im Café auch zweisprachige Bücher und Spiele sowie Spiele, die dank bunter Bilder ganz ohne Sprache auskommen, nutzen. Diese liegen unter anderem in der Kinderecke des Cafés aus.

Der Löwenanteil des Geldes, das für die Anschaffung nötig war – 800 Euro – erhielt der Verein Grenzenlos als Träger des Cafés vom Integrationsrat. Der hatte die Zuwendung in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Christian Jüttner und Wolfgang Rövekamp legten jeweils noch eine Geldspende dazu und trugen so zum Gelingen bei, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Jeden Dienstag findet auch das „Komm an!-NRW-Treffen“ im Café Grenzenlos statt. Auch hierfür ist das Material eine Bereicherung.

Startseite
ANZEIGE