1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Bücher und Spiele vertreiben die Langeweile

  8. >

Tipps für die Ferien aus der Stadtbücherei

Bücher und Spiele vertreiben die Langeweile

Gronau

Manchmal kommt auch in den Ferien Langeweile auf. Und bei langen Autofahrten erst recht. Nur gut, dass das Team der Stadtbücherei gute Gegenmittel kennt.

Eine kleine Auswahl der vielen Bücher und Spiele für Kinder und Jugendliche, die auch im Rahmen des Sommerleseclubs in der Stadtbücherei ausgeliehen werden können. Foto: Anne Kammholz

Wenn das Freibad ausgebucht ist, die Eltern arbeiten müssen oder das Wetter alles andere als sommerlich ist, kann auch ein Ferientag lang werden. Noch schlimmer: stundenlange Autofahrten in den Urlaub. Die WN haben deshalb bei den Expertinnen in der Stadtbücherei nachgefragt, mit welchen Büchern, Spielen und Medien Kinder und Jugendliche die Langeweile am besten vertreiben können.

Sechs Wochen Ferien lassen sich mit allerlei Aktivitäten wunderbar verleben, unter anderem auch mit Büchern, Tonies und Gesellschaftsspielen aus der Stadtbücherei. Viele neue Titel warten in der Stadtbücherei darauf entliehen zu werden.

Mal spannend, mal heiter

So wie die Reihe „Knallharte Tauben“, in der die besagten Vögel, beauftragt vom gruseligen Geier, für das Gute kämpfen. Die Geschichte von Mortina und ihrer Familie (Schwindelei zur Ferienzeit), die seit Jahrhunderten keinen Urlaub mehr gemacht hat oder auch die Detektivgeschichten der Zwillinge Marie und Lukas (Hühnerdieb gesucht!), die im neuesten Buch den Hühnerdieb suchen, sind als Krimirätsel zum Mitraten alles andere als langweilig. Auch im Bereich Fantasy und Heiteres wird für Zehn- bis Zwölfjährige einiges an neuer und spannender Literatur bereitgehalten: Die Zucker-Meister sind auf der Suche nach der verlorenen Rezeptur, die Kuh im Pool hat sich zwar verirrt, soll aber auf jeden Fall bleiben, wo sie ist und Hai-Wandler Tiago und Delfinmädchen Shari müssen mit Buckelwal-Wandler Wave allerlei Abenteuer bestehen (Seawalkers). Lina ist mit Arthur zusammen und sie weiß, dass die Sache mit den Wünschen keine einfache ist (Glück und selig!), aber auch Weltendesignerin Jana muss in ihrer Fantasiewelt einen kniffeligen Fall lösen (Cryptos).

Mit Vollbartbanditen im Auto

Mit Tonies und auch Tip-Toi oder Bookii-Büchern mit Stift, vor allem aber mit Spielen wie dem rabenschwarzen Rätsel der Black Stories oder auch mit Rück’s Raus, dem Kartenspiel für Vollbartbanditen, vergeht die Zeit zu Hause oder auf der langen Fahrt in den Urlaub in Windeseile.

Titelliste

Bücher

Andrew McDonalds: Knallharte Tauben schießen den Vogel ab, Comic-Roman ab 8 Jahre, 219 S., ISBN: 9783743206106

Barbara Cantini: Mortina – Schwindelei zur Ferienzeit, ab 7 Jahre, 50 S., ISBN: 9783423763288Cally Stronk: Hühnerdieb gesucht!, ab 7 Jahre, 96 S., ISBN: 9783473460366

Tanja Voosen: Die Zuckermeister (2). Die verlorene Rezeptur, ab 9 Jahre, 296 S., ISBN: 9783401605340

Sandra Niermeyer: Die Kuh im Pool, ab 10 Jahre, 219 S., ISBN: 9783734841514

Katja Brandis: Seawalkers (4) – Ein Riese des Meeres, ab 10 Jahre, 336 S., ISBN: 9783401605289

Dagmar Bach: Glück und selig! Lina und die Sache mit den Wünschen, ab 13 Jahre, 416 S., ISBN: 9783737341509

Ursula Poznanski: Cryptos, ab 14 Jahre, 448 S., ISBN: 9783743200500

Spiele

Holger Bösch: Black Stories 1-6, ab 12 Jahre, je 50 Rätsel (es gibt auch Rätsel für jüngere Kinder)

Antonin Boccara: Rück‘s raus, für 3 bis 5 Spieler ab 8 Jahre

Startseite
ANZEIGE